LINKTIPPS         DISCLAIMER

 

Was ich mache...

Bücherstudium für einen TIE-Fighter Umbau
Bücherstudium für einen TIE-Fighter Umbau

 ...und wie alles angefangen hat :


Angefangen hat alles in 2008 mit dem Kauf des XXL Millennium Falcon der Fa. Hasbro. Da dieses Modell von Haus aus nur eine sehr dürftige Bemalung hatte überlegte ich hier Abhilfe zu schaffen. Und so kam die Idee bei diesem Modell mit Wasserfarben (!) ein "Weathering" zu machen. Da dies recht gut funktionierte wurde kurzerhand ein Hasbro X-Wing Fighter ebenso in einen ordentlichen Gebrauchtzustand mittels Wasserfarben versetzt.


Nach kurzer Zeit und wachsender Erfahrung wurden dann die Wasserfarben durch wasserfeste Modellbaufarben ersetzt und die Pinselsammlung um einer Airbrush-Pistole erweitert.




Ein Teil der Werkstatt
Ein Teil der Werkstatt

Nach einiger Zeit reichte mir dann die schlichte Bemalung der Modelle nicht mehr aus und ich fing an die Modelle (vorwiegend der Fa. Hasbro) mit weiteren "Bauteilen" auf Basis der Originalaufnahmen zu versehen um diese noch individueller und  "Filmgerechter" zu gestalten. Als weiteres wurden diese dann z.T. mit zusätzlicher Beleuchtung ausgestattet um die Modelle noch effektvoller aussehen zu lassen.

 

Mein Anspruch an die Umbauten gilt nicht dem perfekten Nachbau der Studio-Scale Modelle sondern vielmehr dem "look and feel" eines Studio-Scale Modells. Daher nehme ich es an einigen Stellen bei meinen Umbauten oder Dioramen nicht so ganz genau mit der Filmvorlage - ich bitte um Nachsicht ;-)

 

Mit der Zeit kam dann auch die Idee für den Entwurf und Bau Modellständern auf. Mit erscheinen von TRON-Legacy konnte ich dann eine ganz neue Art von Modell- und Replica-Ständern entwerfen die sich durch ihr besonderes "Licht-Desgin" auszeichnen. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich nun auch mit den entwerfen und dem Bau von Dioramen für verschiedene Sci-Fi Modelle und 1:6 Sammlerfiguren wie auch mit dem entwickeln elektronischer Gimmicks wie z.B. das "Hangar-Sound-Control-Panel" oder die "MOTION-PLAQUE".

 

Um einen Eindruck meiner "Werke" zu bekommen schaut euch doch einfach unter dem Menüpunkt Abgeschlossene Projekte meine aktuelle Arbeiten an.